FTP / Dateien im WWW bereitstellen

Aus Xeneris-Hilfeseiten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Per FTP können Sie Dateien in Ihr Homeverzeichnis überspielen.

Dort finden Sie die unter anderem folgenden Unterverzeichnisse vor:

  • httpdocs: WWW-Dateien, die unter http://www.<ihredomain> erscheinen sollen'
  • private: Dateien, die Sie nicht der Öffentlichkeit zugänglich machen möchte'
  • cgi-bin: cgi-Skripten ablegen, die unter http://www.ihredomain.de/cgi-bin/ ausgeführt werden.
  • subdomains: Wenn Sie Subdomains geschaltet haben, finden Sie sie hier
  • ftp: Weitere FTP-Zugänge, wenn vorhanden

Ihre Zugangsdaten für FTP lauten in der Grundeinstellung:

Hostname: www.<ihredomain>
Benutzername: <ihredomain, aber gekürzt auf 16 Zeichen>
Passwort: ihrftppassword

Benutzername und Passwort können Sie im Kundenzentrum ändern.


FTP-Account anlegen

Mit Hilfe des FTP User Managers können Sie bequem neue FTP benutzer anlegen und diesen Unterverzeichnisse der bestehenden Domain zuweisen. Dazu ergänzen Sie einfach den Pfad /var/www/vhosts/ihredomain.de um das Unterverzeichnis, das dem neuen FTP Account zugeweisen werden soll, z.B. /httpdocs/FTP/benutzer1. 


Ein Client für FTP ist im Internet Explorer enthalten. Es gibt aber auch bequemere, kostenlose Clients wie z.B. http://www.winscp.net

FTPS

Normales FTP überträgt Daten und Passwörter unverschlüsselt. Wünschen Sie eine sicherere Datenübertragung, so können Sie FTPS verwenden.

Dies bietet z.B. der kostenlose Client WinSCP (www.winscp.net) an, allerdings nur in den neueren Versionen (ab Version 4.27). Als Protokoll wählen Sie bei den Sitzungeigenschaften FTP mit "SSL explizite Verschlüsselung" oder mit "TLS explizite Verschlüsselung". Nicht SFTP, nicht SCP und auch nicht FTP mit impliziter Verschlüsselung.
Außerdem müssen Sie bei den Sitzungseigenschaften den Expertenmodus (links unten) anklicken und dann bei Verbindung "Passiver Modus" ankreuzen.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Verbindung aufbauen, erhalten Sie z.B. von Winscp die folgende Warnung:

Ftps zertifikat warnung deutsch.gif


Diese Warnung können Sie ignorieren und das Zertifikat akzeptieren. Ist das Zertifikat einmal gespeichert, erscheint die Warnung nicht mehr.



Meine Werkzeuge